News

Symantec wird zum zehnten Mal in Folge als Leader des Gartner Magic Quadranten für Secure Web Gateways ausgezeichnet


Symantec ist der einzige Anbieter, der sowohl Cloud- als auch On-Premise-Web-Gateway-Lösungen im Quadranten „Leaders“ anbietet.

MOUNTAIN VIEW, Calif. – July 3, 2017
– Symantec Corp. (NASDAQ:SYMC), das weltweit führende Cyber Security Unternehmen, gab heute bekannt, dass es von Gartner, Inc. im „Leaders“ Quadranten des „Magic Quadrant“ für Secure Web Gateways positioniert wurde.

Bereits das zehnte Mal in Folge erscheint die Technologie für Secure Web Gateways von Symantec im Magic Quadrant seit Symantec Blue Cloat erworben hat. In dem Bericht schrieb Gartner, dass "sichere Web-Gateways (SWGs) eine URL-Filterung, eine erweiterte Bedrohungsverteidigung und einen älteren Malware-Schutz nutzen, um Benutzer von internetbedingten Bedrohungen zu verteidigen und Unternehmen dabei zu helfen, die Einhaltung von Richtlinien für die Internetpolitik durchzusetzen." Dieser Bericht bewertete elf verschiedene Software Anbieter auf insgesamt 15 Kriterien, dabei wurde Symantec in den Leader-Quadranten gesetzt und positionierte sich somit mit diesen Kriterien am höchsten.

„Symantecs Secure Web Gateway spielt eine entscheidende Rolle in unserer integrierten Cyber ??Defense Plattform, um die Organisationen vor Bedrohungen aus dem Internet zu schützen“, sagte Mike Fey, Präsident und COO bei Symantec. „Unsere Führung in dieser Kategorie kommt vom kontinuierlichen, innovativem Benutzerschutz, der sich über die Cloud, das Web, mobile Netzwerke und Social Media erstreckt. Durch die Bereitstellung als Cloud-Service, auf Prämisse, und in der Infrastruktur als Service eingesetzt, treffen wir auf die vielfältigen Bedürfnisse der Cloud-Generation. Wir sind stolz darauf, als Leader anerkannt zu werden."

Das Symantec Secure Web Gateway sitzt zwischen den Benutzern und deren Interaktionen im Internet, um schädliche Nutzlasten zu identifizieren und sensible Inhalte zu kontrollieren. Es konsolidiert ein breites Set an Features, um den Benutzer zu authentifizieren, den Web-Traffic zu filtern, die Verwendung von Cloud-Anwendungen zu identifizieren, Datenverlustprävention und Bedrohungsverhütungen zu liefern und die Sichtbarkeit im verschlüsselten Datenverkehr zu gewährleisten. Sicherheits- und Compliance-Teams wird die Möglichkeit gegeben, mit den Endbenutzern die Risiken zu bewältigen, die sich auf unsichere Web- und Cloud-Anwendungen stürzen können, kombiniert mit Caching-Technologien, hilft es, eine schnelle und sichere Internet-Erfahrung zu gewährleisten

Contact

Walter Ludwig

Managing Director

+43 2236 864444

walter.ludwig@westcon.com